Menü
Anmeldung:
01/512 38 39

Informations­abende

Cybergewalt in Beziehungen: Wie können Frauen mit Kontrolle und Übergriffen über Computer und Smartphone umgehen?

Informationsabend für Beraterinnen und Multiplikatorinnen

Cybergewalt bezeichnet jene Gewaltform, die mittels Handy und Computer ausgeübt wird: Die Täter versuchen über Smartphone oder Internet zu kontrollieren, zu diffamieren oder zu bedrohen. Unsere Beratungspraxis zeigt, dass diese Form der Gewalt gegen Frauen sowohl in aufrechter Beziehung wie auch nach Trennung oder Scheidung ausgeübt wird. Sie ist häufig eine Fortsetzung der Gewalt, die auch "offline" – in Form von psychischer, körperlicher oder sexualisierter Gewalt – ausgeübt wird. Dem gewalttätigen Partner geht es meist um Macht und Kontrolle und darum, den Raum der Erniedrigung, Verängstigung oder Rufschädigung noch zu erweitern.

Im Rahmen des Informationsabends geben wir Erfahrungen aus unserer täglichen Beratungsarbeit weiter und möchten für das Thema sensibilisieren. Im gemeinsamen Austausch werden wir rechtliche Möglichkeiten und praktische Gegenstrategien diskutieren.

Wann:
Donnerstag, 17. Jänner 2019, 17:30 bis 19:30 Uhr

Wo:
Beratungsstelle für Frauen, Vivenotgasse 53, 1120 Wien

Zielgruppe:
Beraterinnen und Multiplikatorinnen

Anmeldung unter best@frauenhaeuser-wien.at oder 01/512 38 39

Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Wenn Sie sofortige Hilfe benötigen, können Sie sich Tag und Nacht an den Frauenhaus-Notruf Wien 05 77 22 wenden.